Datum

Februar 25, 2024

Sektion
SHARE

Leute, was gibt es Schöneres als einen Sonntag auf dem Sofa zu verbringen? Ein vollwertiges Frühstück, eine gute Tasse Kaffee. Ja, beim Kaffee scheiden sich die Geister sowie bei der Auswahl eines guten Buches. Wir haben gestöbert und geben folgende Empfehlungen, die Details findet ihr im Magazin-Teil auf unserer Webseite www.inndbrucklaeuft.com:

1. Reise-Hacks für Laufbegeisterte, Adrian Klie und Christoph Streicher:
Adrian Klie und Christoph Streicher sind weder Reiseblogger noch Aussteiger und haben dennoch zusammen mehr als 100 Länder bereist. Was sie so sympathisch macht, dass sie das praktisch in nur 30 Urlaubstagen pro Jahr und mit kleinem Budget tun, das finden wir bemerkenswert!

2. Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede. Haruki Murakami.
Schreiben und Laufen verbindet die Intensität. Für Haruki Murakami soll das Laufen ein zweites Leben bedeuten, in dem er sich Kraft, Inspiration, vor allem aber die Zähigkeit zum Schreiben holt. So kamen die Idee und der Entschluss, Romanautor zu werden. Murakami läuft seit 30 Jahren und startet inzwischen auch bei den großen Marathons in Honolulu, Boston und New York City.

3. Lesen und seine Sprachkenntnisse vertiefen, das bietet Phil Hewitt und “Keep on Running: The Highs and Lows of a Marathon Addict”. “”Marathons make you miserable, but they also give you the most unlikely and the most indescribable pleasures. It’s a world that I love—a world unlocked when you dress up in lycra, put plasters on your nipples and run 26.2 miles in the company of upwards of 30,000 complete strangers.”
… noch Fragen?

4. Die wohltuendste Lauflektüre seit Jahren verspricht uns das Magazin “Spiridon” mit Ronald Reng’s Buch “Warum wir laufen: Laufbuch”. Als Jugendlicher enthusiastischer Mittelstreckenläufer, macht sich Ronald Reng auf die Suche nach seinem eigenen, verlorenen Laufgefühl und der Antwort auf die eine Frage: Warum laufen wir?

Er beschäftigt sich dabei aber auch mit Fersenentzündungen, Pulsuhren oder Runner´s High ebenso wie mit der eigenen Form.

… die Liste ergänzen wir gerne um weitere Lese-Tipps von Euch. schreibt uns


posted on Facebook – hier klicken um den Artikel auf Facebook zu öffnen