facebook_autopost

Über facebook_autopost

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat facebook_autopost, 338 Blog Beiträge geschrieben.

Volleyball News

TI-wellwasser(r)-volley vermisst die Füße aller AVL und AVL II Spielerinnen". Heute war der Start der Fußvermessung. Schuh-Staudinger, einer der treuen Partner der TI-wellwasser(r)-volley, hat die Mädels "seines" Teams zu sich in das rundum neu gestaltete Geschäft in der Maximilianstraße geladen, um ihre Füße zu vermessen. "Durch eine Fehlstellung im Fuß kann die Sprungkraft und die Schnelligkeit massiv eingeschränkt werden, die Verletzungsanfälligkeit liegt viel höher als bei einem gesunden Fuß. Eine Fehlstellung im Fuß ist oft die Ursache für Knie- und Hüftproblemen, Rückenbeschwerden und Kopfschmerzen," führt Adi Staudinger in seiner Begrüßungsrede aus. Zu seiner Überraschung war bei den ersten 5 Spielerinnen kaum ein Mangel festzustellen gewesen. Nur bei Einer bestätigte der Test die Notwendigkeit des Tragens einer speziell angefertigten Einlegsohle, die sie bereits fleißig trägt.. Adi, besten Dank für die Möglichkeit, unseren Sportlerinnen millimetergenau auf die Füße zu schauen! posted on Facebook - hier klicken um den Artikel auf Facebook zu öffnen

2022-08-08T20:41:39+00:008. August 2022|Volleyball|

Volleyball News

☀️ 4 neue didaktische Videos sind auf unserem Youtube-Channel "TI-Volley Academy" Trainings für 10-16 Jahre und Protokolle für spezifische Positionen, schaut Mal rein! 😎🤩 ☀️ 4 new didactics videos in our youtube channel “TI-VOLLEY ACADEMY” practices from 10 to 16 years old and protocols for specifics positions, take a look! 😎🤩 ☀️ 4 nuovi videos nel nostro cannale di Youtube “TI-VOLLEY ACADEMY” allenamenti dai 10 ai 16 anni e protocolli, lavoro individuali per ruoli, dai un’occhiata! 😎🤩 TI-VOLLEY ACADEMY - YouTube posted on Facebook - hier klicken um den Artikel auf Facebook zu öffnen

2022-07-31T15:10:50+00:0031. Juli 2022|Volleyball|

Volleyball News

Bronzemedaille bei den FICEP Spielen! Das kleine Finale um die Bronzemedaille gegen Deutschland - das war NICHTS für schlechte Nerven! Am Ende setzte sich unser Team - Hösel Vanessa, Wiesflecker Ylvie (C), Zharkova Kima, Lamm Katharina, Schöllenberger Marlene, Bulacher Elena, Zharkova Vira, Mair Anna und Plitnychenko Polina - denkbar knapp mit 3:1 (25:23, 25:23, 22:25, 26:24) durch. Die beiden Coaches, Martyna Walter und Hannah Köchl hatten dabei alle Hände voll zu tun und leisteten an der Seitenlinie ganze Arbeit, ihr Team zu puschen. Hat sich ausgezahlt! Voll mit Eindrücken einer Woche mit vielen Hightlights und Erlebnissen - und mit einer Bronzemedaille um den Hals, geht es heute wieder nach Hause. Wir sehen uns wieder! FICEP 2023 in Frankreich! posted on Facebook - hier klicken um den Artikel auf Facebook zu öffnen

2022-07-29T07:34:06+00:0029. Juli 2022|Volleyball|

News von Innsbruck Läuft

Widerverwenden. Gelegentlich räumen wir unser Lager und geben Taschen, Buffs und T-Shirts aus den vergangenen Saisonen weiter, manchmal auch Anderes. Das macht unseren Läufern* Freude und freut auch uns, auch weil wir wieder etwas mehr Platz haben im Lager und in unseren Köpfen. Wir wissen: Entrümpeln schafft Raum für neue Ideen. Gute Ideen können wir immer brauchen! Heute schon ein paar Schritte rückwärts gelaufen oder seitwärts ? :-) Schönen Mittwoch , Jane und das Team von Innsbruckläuft #innsbrucklaeuft #innsbruckerstadtlauf #turnerschaftinnsbruck #laufklamotten #reuse #greenevent posted on Facebook - hier klicken um den Artikel auf Facebook zu öffnen

2022-07-27T14:43:03+00:0027. Juli 2022|Laufen|

Volleyball News

“Come back stronger” – Die FICEP-FISEC Spiele 2022 in Klagenfurt Der Wettkampfzeitplan hat für die teilnehmenden Teams genug Zeitreserven vorgesehen, um anderen Sportarten einen Besuch abzustatten oder auch Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt von Kärnten näher kennenlernen zu können. Und vor allem die Gelegenheit zu nützen, Kontakte mit jungen, sportbegeisterten Menschen aus vielen Ländern der Welt zu knüpfen. Das ließ sich unser Team gestern Nachmittag nicht zwei Mal sagen und stattete dem Wahrzeichen Klagenfurts, den Lindwurm, einen Besuch ab. Um ihn gütig zu stimmen, gab Anna Mair eine Turneinlage zum Besten - Höchstnote 10!!! Einstimmige Meinung - damit hätte Anna locker eine Medaille bei den Turnwettkämpfen geschafft - nur schade, dass die nicht am Programm dieser FICEP Spiele stehen.... Der Stadtbrunnen wurde kurzerhand zum "Pool" umfunktioniert. Mit den Mädels aus Flandern lieferten sich Ylvie & Co eine kleine Wasserschlacht, um Revanche für die 0:3 Niederlage im Auftaktspiel zu nehmen. Die beiden Trainierteams entschieden auf Unentschieden. Das Ziel war erreicht - nass und ...

2022-07-27T06:41:03+00:0027. Juli 2022|Volleyball|

Volleyball News

“Come back stronger” – Die FICEP-FISEC Spiele 2022 in Klagenfurt Bei den FICEP-FISEC-Spielen in Klagenfurt geht es rund. Zwischen 700 und 800 AthletInnen im Alter von 14 bis 16 Jahren messen sich auf internationaler Bühne. Bei den Sommerspielen, die alle zwei Jahre ausgetragen werden, sind auch wieder 9 Ti-wellwasser(r)-volley Mädels dabei, die von Marty Walter und Hannah Köchl betreut und gecoacht werden. Die internationalen Bewerbe finden zu einem Großteil auf der Klagenfurter Sport-Infrastruktur statt und bieten Nachwuchsspitzensport auf höchstem Niveau. Der Veranstalter, die SPORTUNION Kärnten, die die Spiele unter dem Slogan “Come back stronger” veranstalten, betonen den gesellschaftlichen Stellenwert des Sports und wollen mit dem Slogan auf die coronabedingte Absage der letzten FICEP-FISEC-Spiele in Deutschland hinweisen und sie wieder in voller Pracht erstrahlen lassen. Die Wettkämpfe auf internationaler Bühne sind für viele junge SportlerInnen die erste Gelegenheit die Luft einer internationalen Sportgroßveranstaltung zu schnuppern und sich mit anderen internationalen AthletInnen zu messen. Die ersten beiden Spiele gegen die Auswahlen Belgiens ...

2022-07-26T12:17:48+00:0026. Juli 2022|Volleyball|

Ergebnisse TI Trophy 2022

Vom 15.-24.7. fand die 3. TI Autozentrum West Trophy 2022 in der Turnerschaft Innsbruck statt. Über 80 Teilnehmer durften sich in 5 unterschiedlichen ITN Gruppen im K.O. System matchen. Bei den Damen <6,5 war nur 1 Teilnehmerin, die sich sehr flexibel zeigte und kurzerhand bei den Männern ITN 4-6 mitspielte. Diese Entscheidung hat Lea nicht bereut, denn sie erreichte dort den guten 3. Platz 💪 Bei den Damen ITN > 6,5 besiegte Coleen Binder im Finale Lupinski Vanessa! Bei den Herren ITN 1-4 siegte Obermair Felix gefolgt von Jiri Volak! Bei den Herren 4-6 steht Leitgeb Stefan am Stockerl ganz oben neben David Zach! Bei den Herren 6-8 hat Martin Gremer das Finale gegen Simon Pintarelli gewonnen! Bei den Herren >8 siegte Oliver Wille und Andre Eppacher erreichte den 2. Platz Wir bedanken uns bei Waldi und René für die Top Organisation, bei Diren & Ali für die super Bewirtung, bei allen Mitgliedern der Turnerschaft Innsbruck für ihr ...

2022-07-31T12:17:55+00:0023. Juli 2022|Tennis|

Leichtathletik News

Wir hatten die Ehre die 100. Tiroler Leichtathletik Meisterschaft der Allgem. Klasse auf der USI abzuhalten, aus organisatorischer Sicht eine Herausforderung unser Dank gilt den Helfern und Kampfrichtern besonders Lukas Haas und Adrian Wickert, aus sportlicher Sicht wieder eine sehr erfolgreiche für die TI Leichtathletik, 11 Titel in der Allgem. und 2 in der U14 Klasse sowie unzählige Stockerlplätze zeigen, dass auch in Zukunft mit uns gerechnet werden kann. Alma Kathan holte gleich 4 Einzeltitel, Emil Schwaninger 2, Raphael Eichinger, Lorenz Foth, Lena Lipp je einen Titel, die 4x100m (Frauen) sowie die 4x400m (Männer) In der U14 holte Timothy Sellers 2 Titel. Ein Versprechen für die Zukunft gaben jedenfalls auch noch 2 junge Athletinnen ab Lisa Prader schrammte als erst 14 jährige 2x nur knapp an den 2 Sprinttiteln über 100 und 200m (AK) vorbei und Sophie Strasser die im Hoch- und Weitsprung ihr Talent zeigte und 2x Vizemeisterin in der U14 Klasse wurde. posted on Facebook - hier klicken ...

2022-07-06T13:09:04+00:006. Juli 2022|Leichtathletik|
Nach oben