Volleyball

Volleyball News

Ö-Cup – Halbfinale! Wie schon in den Saisonen 19/20 und 20/21 steht unser Team auch heuer wieder im Halbfinale des Österreichischen Cupbewerbes. „Scheint so, dass wir Cup-Spezialistinnen sind“ lacht Kapitänin Martyna Walter, die sich sehr auf das Duell mit dem Zweitligisten aus Graz freut. „Bis zur Auslosung zum Halbfinale hatte es die Losfee wahrlich nicht gut gemeint mit uns, denn nach Salzburg hatten wir den VCT und im Viertelfinale die steelvolleys aus Linz als Gegner. Tja, alle 3 Teams sind heuer nicht mehr im Bewerb – bekanntlich belegen Linz und der VCT die Ränge 1 und 2 in der Meisterschaftsstabelle,“ fasst die Kapitänin augenzwinkernd zusammen. „Ich erwarte mir von unserem Team den souveränen Aufstieg in das Finale“ steckt Obmann Much die Zielrichtung ganz klar ab. „Freilich, jedes Team, das sich bis ins Halbfinale emporarbeitet, ist ernst zu nehmen. Die Grazerinnen hatten bisher auch Losglück gehabt – zweimal AVL-II Teams, einmal ein Team der DLL A in Wien - während sich ...

2022-01-20T20:07:40+00:0020. Januar 2022|Volleyball|

Volleyball News

Wildcats Klagenfurt hat sich den Virus angelacht – Spiel ist vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben! Heut Vormittag wurde die Vorankündigung bestätigt – zu viele positive Testergebnisse im Team der Wildcats. Corona, der Spielverderber der vorletzten Partie im Grunddurchgang. „Bis jetzt waren wir von Spielabsagen und coronabedingten Spielverschiebungen glücklicherweise verschont geblieben, im Zielsprint des Grunddurchgangs hätte es jetzt auch nicht mehr sein müssen! Den Kärntner Spielerinnen wünschen wir einen möglichst sachten Verlauf und schnelle Besserung! Wann wir das Spiel nachtragen können, das steht freilich noch in den Sternen“, meint TI-wellwasser®-volley Boss Much Falkner. „Der einzige Vorteil, der daraus entsteht, dass wir stressfreier zum Ö-Cup Halbfinale anreisen können, das bereits am Sonntag, um 13:00 (!) am Programm steht – in Graz! Geplant war, unmittelbar nach dem Spiel gegen die Wildcats noch schnell Essen zu gehen und anschließend die Fahrt nach Graz anzutreten. Planankunft ca. 2:00 im Grazer Hotel. Nun wird noch eine Trainingseinheit eingelegt und wir können bereits gegen 16:30 die Fahrt ...

2022-01-20T20:05:33+00:0020. Januar 2022|Volleyball|

Volleyball News

AVL II: Gegen Perg haben Leiner & Co noch eine Rechnung offen Auch die AVL II biegt in die Zielgerade ein! Ein letztes Mal geht es im Grunddurchgang „richtig“ in die Ferne, nach dem Heimspiel am 5.2. gegen Tabellenführer Purgstall spielen die TI-Mädels beim letzten „Auswärtsspiel“ gegen Inzing ums Eck in Zirl. Im Hinspiel hatte man gegen die Oberösterreicherinnen einen schlechten Tag erwischt, wollte nichts so recht zusammenlaufen. Diesmal wollen es Sonja und Co besser machen. Die Pergerinnen liegen aktuell 3 Punkte hinter den TI-wellwasser®-volley Mädels, haben aber 1 Spiel weniger ausgetragen. Mit einem Sieg würde der Abstand 6 Punkte betragen, könnte man die Oberösterreicherinnen hinter sich lassen. Das Team trainierte die Woche bisher gut. Um nicht eine unliebsame Überraschung in puncto Omikron zu erleben, wird fleißig getestet. Prinz Brunnenbau volleys vs TI-wellwasser®-volley II Sa., 22.1.22, 18:30, Bezirkssporthalle Perg fotoquelle: Gamper Martin posted on Facebook - hier klicken um den Artikel auf Facebook zu öffnen

2022-01-20T20:03:25+00:0020. Januar 2022|Volleyball|

Volleyball News

Tabellenführung für die TI-wellwasser®-volley Teams in der Damen und Herren Landesliga ! In einem spannenden Match setzte sich gestern Abend TI-volley-Mausch gegen Verfolger USI Avalanches mit 3:0 (28:26, 25:15, 25:23) durch und hat seine Tabellenführung damit auf 5 Punkte ausgebaut. Für den bisher einzigen Punkteverlust zeichnet ausgerechnet das zweite Team der TI-wellwasser®-volley in der HLL A verantwortlich, das Team rot, das mit der 2:3 Niederlage beim Meisterschaftsauftakt den jetzigen Tabellenführer knapp an den Rand einer Niederlage gebracht hatte. In Tirols höchster Spielklasse der Damen führt ebenfalls ein Team der TI-wellwasser®-volley die Tabelle an. Die an Erfahrungsschatz unüberbietbare Truppe TI-oanfachlei-wellwasser-hobby gab in 6 Spielen bislang nur einen einzigen Satz ab und führt aktuell mit 8 Punkten Vorsprung auf den SV Silz, der allerdings ein Spiel weniger ausgetragen hat. Fotoquelle: Ti-Volley Innsbruck posted on Facebook - hier klicken um den Artikel auf Facebook zu öffnen

2022-01-20T19:58:18+00:0020. Januar 2022|Volleyball|

Volleyball News

Großeinsatz für die Nachwuchsgarde und ihrem Trainerteam! o wu18 vereinsinternes Derby! Ti-blau vs Ti-rot heute Abend um 18:30, HöWe! So., 11:30, Volders VS, Ti-blau gegen Volders zum zweiten Mal an diesem WE im Einsatz o wu15 Team rot gastiert in Neustift, trifft um 10:00 auf Neustift und um 11:30 auf den VCT 2 o wu13 buntes Treiben! Team blau und Team „bunt“ laden ab 10:00 in die Fritz-Prior ein Team ⚪ gastiert ab 10:50 in Silz und Team rot ab 10:00 in Volders o mu13 in der 3-fach H. im Olymp. Dorf treffen unsere Jungs um 13:00 auf Hypo u 14:00 auf Sistrans o mu16 Team rot spielt am So um 10:00 in HöWE ebenfalls vs Hypo Tirol 1, um 11:30 ist der VC Klafs Bixental Gegner unserer Jungs! o mu18 agiert zeitgleich in der VS Mils gegen den Gastgeber VC Mils und Hypo Tirol 1 Wir wünschen allen Teams gutes Gelingen und viel Erfolg! Und dass alle Spiele wie ...

2022-01-20T19:56:27+00:0020. Januar 2022|Volleyball|

Volleyball News

Arbeitssieg gegen Hartberg! Die Steirerinnen waren der erwartet schwere Gegner! Wie angekündigt, wurde es am Samstagabend eine mühsame Angelegenheit, bis die drei Punkte eingefahren waren. Der erste Satz verlief noch erwartungsgemäß. Mit einem Zwischensprint nach dem ersten Drittel ließ es sich mit einem 5-Punkte Vorsprung locker spielen. Die Zuschauer wurden mit neuen Angriffskombinationen verwöhnt, gegen die die Hartbergerinnen zunächst kein Gegenmittel parat hatten. 25:16 das doch recht deutliche Satzergebnis Den besseren Start im zweiten Durchgang erwischten die Steirerinnen. Marty & Co liefen den 2. Satz ständig einem 3-Punkterückstand hinterher, mussten zunächst 3 (!) Satzbälle abwehren, um in der Verlängerung mit 29:27 auf 2:0 stellen. Diesmal stand den Mädels der TI-wellwasser®-volley das Wasser wirklich bis zum Hals, das Glück des Tüchtigen zur Seite… Keine Spur der Besserung im dritten Durchgang. Bis 15:18 waren die Schützlinge von Headcoach Roe Hernandez zwar ständig nah dran, nur diesmal ließen sich die Steirerinnen die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und verkürzten mit einem 25:17 ...

2022-01-17T12:31:45+00:0017. Januar 2022|Volleyball|

Volleyball News

AVL II Team setzt sich mit einem souveränen 3:0 Sieg gegen Tabellenschlusslicht Wels vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz! Die Mädels von Coach Marco Niedermair hatten es am Samstagnachmittag besonders eilig –exakt nach einer Stunde war das Spiel gegen McDonalds Supervolley Wels auch schon wieder zu Ende. 25:10, 25:11 und 25:14 hießen die Satzergebnisse. Die Überlegenheit im Service, Angriff und Blockverhalten wurde auch im Endergebnis sichtbar. Basis dieses Erfolges ist eine solide Mannschaftsleistung. Eine Konstante im Angriff sind Charlotte Bernard und Alexia Radulovic. Es scheint, als würde eine Challenge zwischen den beiden laufen, wer zum Schluss des Grunddurchgangs in der Scorerliste die Nase vorne hat! Den Titel „Topscorer“ an diesem Samstag heimste Alexia mit 16 Punkten ein, Charly brachte es auf 15 Punkte. Wir sehen gespannt dem Ergebnis nach dem Grunddurchgang entgegen! Kommenden Samstag steht das Auswärtsspiel gegen Perg am Programm. Hier haben Leiner & Co noch eine Rechnung zu begleichen, denn im Heimspiel Ende Oktober setzte es eine 1:3 Niederlage. ...

2022-01-17T12:25:51+00:0017. Januar 2022|Volleyball|

Volleyball News

Unsere "Kleinen" ganz GROSS wu20 souveräner Finaleinzug der TI-wellwasser®–volley rot 3:0 Sieg vs VC Mils Ein möglicher Grund für die Eile am Samstag war das für Sonntagmittag anberaumt gewesene Halbfinale der u20 Meisterschaft gegen Mils. Hier wollte man nichts anbrennen lassen Und es scheint ein neues Hobby der jungen TI-Garde zu sein – in 53 Minuten war das Spiel auch schon wieder Geschichte. Nun heißt es warten, bis der Finalgegner aus der Begegnung SU inzingvolley vs VCT ermittelt wird. Nach positiven Corona Fällen hatte Inzing um die Verschiebung des zweiten Habfinales angesucht. Den Inzingerinnen steht nun ein 10-tägiges Zeitfenster zur Verfügung, in dem das Halbfinale ausgetragen werden muss. Am 27.1.steht um 19:00 bereits das Finale in der HöWe Halle am Programm, am Sonntag geht es für den Zweitplatzierten zur Qualifikation für die ÖMS. Platz 5 für TI-wellwasser®–volley blau nach 3:1 Sieg vs VC Brixental Stark ersatzgeschwächt waren Anna Strobl & Co angetreten, denn die meisten ihrer Teammitglieder waren in Umhausen ...

2022-01-17T12:13:27+00:0017. Januar 2022|Volleyball|
Nach oben